Menschen helfen Engeln - Zwischenbilanz

Die am 25.11.2009 gestartete Initiative "Menschen helfen Engeln" des Brandenburgischen Landesamts für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums, der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz und des Förderkreises Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. stößt auf großes Interesse.

 
Taufengel aus Löhme (Barnim)

Seit Beginn der Aktion sind bisher (Stand Juli 2010) 18.985 € auf unserem Konto eingegangen. Vor Beginn der Aktion konnten bereits zweckgebundene Spenden in Höhe von 2.825 € überwiesen werden, so dass die Gesamtsumme der vom Förderkeis Alte Kirchen eingeworbenen Spenden 21.783 € beträgt. Die Summe verteilt sich auf 166 Einzelspender. Erfreulich ist, dass sie nicht zu Lasten der nicht zweckgebundenen Spenden gegangen ist, im Gegenteil: Wir bekamen seit Beginn der Aktion in jedem Monat mehr "freie" Spenden als im Vergleichsmonat des Vorjahres!

Weitere Spenden gingen direkt an Kirchengemeinden bzw. Fördervereine vor Ort. So warb der CDU-Landtagsabgeordnete Sven Petke (CDU) Fördermittel von jeweils 5.000 Euro für die Taufengel in Werbig (Teltow-Fläming) und Niebendorf (Teltow-Fläming) ein.

Der Taufengel aus Groß Fredenwalde (Uckermark), der sich seit 1960 im Depot des Templiner Heimatmuseums befand, konnte auf Initiative und mit Unterstützung des Förderkreises Alte Kirchen in seine Heimatkirche zurückgeführt werden und ist mit Mitteln der Gemeinde, des Heimatvereins und des Landkreises inzwischen restauriert. Am diesjährigen Tag des Offenen Denkmals, dem 12. September findet in Groß Fredenwalde ein "Engelfest" statt.

Die Aktion geht weiter. Mehrere Gemeinden haben sich bereits gemeldet, die ebenfalls Interesse daran haben, ihre lange vergessenen und vom Zahn der Zeit benagten Taufengel wieder restaurieren zu lassen.

Für weitere Spenden oder auch Engel-Patenschaften anlässlich eines Familienfestes sind wir Ihnen sehr dankbar.

Pressemitteilung des Brandenburgischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur: Ministerin Münch unterstützt Aktion "Menschen helfen Engeln"

Spenden-Aufruf der EKBO: Menschen helfen Engeln

Meldung des Deutschen Nationalkommitees für Denkmalschutz: Spendenaufruf für Taufengel in Brandenburg

Presseberichte:

Märkische Oderzeitung vom 25. November 2009: Rettung bedrohter Kirchenkunst
Märkische Allgemeine vom 25. November 2009: Denkmalpfleger, evangelische Kirche und Förderkreis sammeln Spenden
Märkische Allgemeine vom 26. November 2009: Denkmalpflege und Kirche wollen wertvolles Kulturgut vor dem Verfall retten
Märkische Oderzeitung vom 27. November 2009: Gefährdete Himmelsboten
Lausitzer Rundschau vom 28. November 2009: Rettung für Taufengel
Der Prignitzer vom 28. November 2009: Hilfe für zerfallende Engel
Uckermark Kurier vom 28. November 2009: Rettung für die Himmelsboten in Sicht
Oranienburger Generalanzeiger vom 01. Dezember 2009: Die himmlischen Retter retten
Märkische Oderzeitung vom 19. Dezember 2009: Engel in der Notaufnahme
Märkische Allgemeine vom 31. Dezember 2009: Ein Aufruf des Landesamtes für Denkmalpflege findet in Werbig Gehör
Märkische Allgemeine vom 03. Februar 2010: Ehepaar bezahlt Restaurierung des Rohrbecker Taufengels
Lausitzer Rundschau vom 27. Mai 2010: Der Groß Breesener Taufengel schwebt wieder
Mitteilungsblatt Mai 2010: Gute Nachbarn wurden zu Engeln für einen anmutigen Gottesboten
Märkische Oderzeitung vom 30. August 2010: 3000 Euro für Taufengel
Lausitzer Rundschau vom 07. September 2010: Weihe für gefallenen Groß Breesener Engel
Märkische Allgemeine vom 11. September 2010: In der Patronatskirche Schulzendorf geht es um göttliche Sensationen, die man erhalten will
Märkische Oderzeitung vom 17. September 2010: Engel kehrte zurück
Märkische Oderzeitung vom 07. Oktober 2010: Malerei für den Taufengel
Märkische Allgemeine vom 25. Oktober 2010: Menschen helfen Engeln mit Musik