KIRCHENGEMEINDE SUCHT HELFER

Drewitzer Glocken sollen wieder läuten

KARIN MARKERT

Die Dorfkirche von Alt-Drewitz ist eingerüstet. Sowie es die Witterung zulässt, beginnt die Rehbrücker Zimmererfirma Schmiechen mit den Bauarbeiten, die in sechs bis acht Wochen abgeschlossen sein sollen. Im Turm sind aber nicht nur Holzstreben auszutauschen. Der Lug-ins-Land muss auch ausgesteift und mit Hilfe von Stahlseilen mit dem Dachstuhl verspannt werden.

Das ist nötig, damit die beiden Bronzeglocken der ältesten erhaltenen Potsdamer Gemeindekirche wieder erklingen und die Gläubigen zum Gottesdienst rufen können. Denn seit dem Herbst 2001 schweigen die beiden 200 beziehungsweise 350 Kilogramm schweren Metallkörper, weil die Gefahr besteht, dass das Dach bei ihren Schwingungen einstürzen könnte. "Das Dach tanzt, wenn die Glocken läuten, das sieht man sogar von unten", sagt Pfarrer Frank Schürer-Behrmann. Zwar fand von 1996 bis 1999 schon einmal eine Sanierung des 1732 unter Friedrich Wilhelm I. erbauten Gotteshauses statt. Damals wurden 250 000 Mark für Dach und Turm verbaut, eine neue Heizung installiert und das Innere renoviert, doch weitere Mittel fehlten. Deshalb hat die kleine Kirchengemeinde unter dem Motto "Damit die Glocken wieder läuten" einen Spendenaufruf erlassen. 7500 Euro sind bisher von Gemeindemitgliedern und Gewerbetreibenden aus dem Neubaugebiet Drewitz und dem Kirchsteigfeld zusammengekommen. 10 000 Euro will die Kirchengemeinde als Spende aufbringen, etwa 75 000 Euro kostet die Baumaßnahme insgesamt. Der Großteil davon kommt aus kirchlichen Mitteln", erklärt der Pastor. Der Seelenhirte dankt allen Helfern und lobt besonders den ehrenamtlichen Bauausschuss unter Hartmut Böhm und Ekkehard Schütze für sein Engagement. Hilfe wird aber auch für den Kirchgarten gebraucht, der noch hergerichtet werden muss.

Wer die Kirchengemeinde Drewitz unterstützen möchte, kann das mit einer Spende bei der Evangelischen Darlehensgenossenschaft unter der Kontonummer 779202, Bankleitzahl 10060237 tun.

 

   Zur Artikelübersicht