Marktplatz

Elektronische Orgel aus Kiel abzugeben

In der profanierten Kirche St. Ansgar in Schönberg bei Kiel gibt es eine elektronische Orgel, die verkauft werden soll. 

Die Expertise des Orgelsachverständigen für das Erzbistum Hamburg, M Mag. art. Werner Parecker besagt:

Die Kirche St. Ansgar beherbergt eine recht gute elektronische Orgel aus dem Hause Kisselbach, Kassel. 

Es ist das Model „Prestige 80“ und wurde 2008 zu einem Preis, inkl. Lautsprecheranlage, von 14.500 € angeschafft. 

Es ist ein recht großes Instrument und verfügt über 83 Register, verteilt auf zwei Manuale und Pedal.

Die Sound Sempels reichen sehr nah an eine reale Pfeifenorgel heran. Zudem verfügt diese Orgel auch über Piano, 

Cembalo, Harfe, Celesta, Glockenspiel und diverse andere Klänge. Dazu kommt eine Setzeranlage und eine Speichereinheit,

die mit Hilfe eines Schubladenzuges am äußeren rechten Rand des Spieltisches herausgezogen werden kann. 

Des Weiteren verfügt diese Orgel noch über drei Schwelltritte und eine Reihe an Spielhilfen als Pistons. 

Die Klangabstrahlung erfolgt über drei Lautsprecherboxen. 

Es wurde ein Wiederverkaufswert von 7.500,00 € ermittelt.

Bei Interesse, bitten wir Sie, sich an J. Killus, 25813 Schwesing, Tel. Nr. 04841-66 242 17 zu wenden.