Gefährdete Kirchen – retten, erhalten, nutzen
Der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. setzt sich für die Bewahrung, Instandsetzung und angemessene Nutzung von Kirchengebäuden im Land Brandenburg ein. Er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Wie sähe Niebel ohne Kirche aus?
Fahren Sie mit der Maus über das Bild.
(Prignitz)
Ist das nicht ein wenig zu viel der Ehre für das Gotteshaus im Prignitzdorf Netzow: Kirche des Monats November 2021 der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa), ein großer Artikel […]

Wie in jedem Jahr ist pünktlich zum Frühjahrsbeginn unsere Broschüre „Offene Kirchen“ erschienen. Wieder gibt es zahlreiche Beiträge, die sich mit der Geschichte und Kunstgeschichte unserer Dorfkirchen in Brandenburg und ihrer Ausstattung beschäftigen. Zum „Jahr der Orgel“ werfen wir einen Blick auf die Geschichte des Orgelbaus in der Mark. Wir stellen ein Ehepaar vor, das als Gruftforscher tätig ist und fragen, was Narren in Kirchen zu suchen haben. Weitere Themen sind Totenkronen, Altäre und Wandmalereien. Wir fragen nach dem Fortgang der Brandsanierung der Maria Magdalenen Kirche in Eberswalde und schauen, wie ein preisgekrönter Roman Touristen in die Kirche eines uckermärkischen Dorfes zieht. Zudem werden wiederum auch Menschen vorgestellt, die sich dafür engagieren, dass ihre Kirche im Dorf bleibt. Die Broschüre „Offene Kirchen“ 2021 ist zum Preis von 4,50 Euro erhältlich.

Broschüre „Offene Kirchen“

Das Mitteilungsblatt „Alte Kirchen“ informiert Mitglieder und Freunde drei mal jährlich.

zum Mitteilungsblatt

Der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. (FAK) hat erstmalig den Förder-Wettbewerb der schönsten Blumenwiesen 2021 – 2023 ausgelobt.

„Blühende Dorfkirchen“ 2021 – 2023 Preisträger gekürt

Unsere alljährliche Spendenaktion „Vergessene Kunstwerke“ ist diesmal der Restaurierung der wertvollen Kunstschätze in der Dorfkirche zu Dallmin gewidmet.

weiterlesen

In Brandenburg gefährden Landflucht, Geldmangel und Säkularisierung den Bestand jahrhundertealter Dorfkirchen. Damit es nicht soweit kommt, beschloss der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. (FAK) im Jahr 2007 die Gründung einer eigenen Stiftung Brandenburgische Dorfkirchen.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unseren Verein aktiv. Mitglied kann jeder werden, der die in der Satzung genannten Ziele unterstützt. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 60,- Euro. Drucken Sie einfach die Beitrittserklärung aus und senden sie uns ausgefüllt und unterschrieben zurück.

mehr dazu

Das Jahr 2018 begann mit einer guten Nachricht: „Theater in der Kirche“ wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Ostdeutschen Sparkasse gefördert!

weiterlesen

Sie ist in Brandenburg mittlerweile eine Institution, die Veranstaltungsreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ - initiiert und getragen vom Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg und dem Förderkreis Alte Kirchen - dazu bei, den Kulturkalender Brandenburgs durch anspruchsvolle Konzerte zu bereichern.

weiterlesen

Der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. ist Gründungsmitglied des internationalen Verbandes „Future for Religious Heritage“ (FRH).

weiterlesen