Musikschulen öffnen Kirchen

2020

Liebe Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber, 

m Rahmen der Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ geben Musikschülerinnen und -schüler aus 17 Musikschulen im Jahr 2020 wieder 70 Benefizkonzerte in Dorf- und Stadtkirchen im Land Brandenburg. Der Erlös kommt dem Erhalt und der Sanierung der Kirchen zugute. 

Orchester, Ensembles, Big Bands, Chöre und Solisten – darunter „Jugend musiziert“-Preisträger – bieten in den Benefizkonzerten ein vielfältiges musikalisches Programm. Sie laden zu musikalischen Reisen durch verschiedene Länder und Jahrhunderte ein, präsentieren sinfonische Klänge, Kammermusik, chorale Werke, aber auch Jazz, Rockiges und Filmmusik. In manchen Konzerten musizieren Musikschüler gemeinsam mit Kirchenchören und auch die Kirchenorgeln werden zum Klingen gebracht.

Die ersten Konzerte finden in diesem Jahr bereits im Februar und März statt: Solisten und Ensembles der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ des Landkreises Elbe-Elster musizieren am 16. Februar um 14 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien Herzberg und am 23. Februar um 16 Uhr in der Stadtkirche „St. Marien“ Kirchhain. Am 29. März präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Havelland um 17 Uhr kammermusikalische Werke in der Dorfkirche Wansdorf.

Auf dem Programm des Eröffnungskonzertes mit der Jungen Philharmonie am 18. April um 17 Uhr in der Klosterkirche Guben stehen – passend zum Jubiläumsjahr – die Leonoren-Ouvertüre aus Ludwig van Beethovens einziger Oper „Fidelio“, die Suite aus dem Ballett „Der Feuervogel“ von Igor Stravinsky, die sinfonische Dichtung „Die Mittagshexe“ von Antonín Dvořák sowie Franz Schuberts „Unvollendete“ Sinfonie Nr. 7. Am Pult steht der österreichische Dirigent Peter Sommerer.

Sonntag, 16. Februar, 14 Uhr | Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde St. Marien Herzberg

Benefizkonzert

Für die Renovierung der Katharinenkirche Herzberg — Solisten und Ensembles der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ des Landkreises Elbe-Elster laden zum Konzert nach Herzberg. Leitung: Thomas Brünnich — Kaffee und Kuchen

Sonntag, 23. Februar, 16 Uhr | Stadtkirche „St. Marien“ Kirchhain

Winterkonzert

Für die Dacheindeckung der Kirche — Solisten und Ensembles der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ des Landkreises Elbe-Elster musizieren beim 12. Winterkonzert in der rund 900 Jahre alten Stadtkirche. Leitung: Uwe Krause — Kaffee und Kuchen, Kirchen- und Orgelführung auf Nachfrage

Sonntag, 29. März, 17 Uhr | Dorfkirche Wansdorf

Kammermusik

Für die Sanierung der Dorfkirche — Solisten und Ensembles der Musik- und Kunstschule Havelland präsentieren kammermusikalische Werke. Leitung: Ines Beyer — Kirchenführung

Samstag, 18. April, 17 Uhr | Klosterkirche Guben

Eröffnungskonzert mit der Jungen Philharmonie Brandenburg

Für die Restaurierung der Orgel in Grano — Unter der Leitung von Peter Sommerer präsentiert die Junge Philharmonie Brandenburg Werke von Stravinsky, Dvorák, Schubert und Beethoven und eröffnet damit die Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ im Jahr 2020. — Leitung: Peter Sommerer

Hinweis für Journalisten:

Wir laden Sie herzlich ein, Brandenburgs Musikschüler bei ihren Konzerten live zu erleben, und freuen uns über eine Ankündigung der Konzerte als Service für Ihre Leser und Hörer. Wenn Sie über das Projekt „Musikschulen öffnen Kirchen“ oder eines der Konzerte eingehender berichten möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Rufen Sie an unter (0331) 201647-13 oder mailen Sie uns: presse@vdmk-brandenburg.de

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie im Anhang sowie hier online

Zudem stellen wir Ihnen auf unserer Projektseite ein Pressefoto des Fotografen Uwe Hauth zur Verfügung.

Das Programmheft befindet sich derzeit im Druck und kann bereits online eingesehen werden unter:

www.musikschulen-oeffnen-kirchen.de

Schirmherrin:

Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Veranstalter:

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.

Gefördert von:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Präsentiert von: 

rbbKultur

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V., Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam, 

Tel. 0331-2016 47 0, www.vdmk-brandenburg.de  

Öffentlichkeitsarbeit: Katja Bobsin, Tel. (0331) 2016 47 13, bobsin@vdmk-brandenburg.de

Volontariat: Sarah Mohren, Tel. (0331) 2016 47 21, mohren@vdmk-brandenburg.de

Sollten Sie von uns keine Informationen mehr wünschen, so bitten wir um einen kurzen Hinweis, vielen Dank.

*****************************************************************************************************************   

Weitere Projekte des VdMK Brandenburg:

Wettbewerb „Jugend musiziert“, www.jumu-bb.de   

SOUND CITY, www.soundcityfestival.de

Junge Philharmonie Brandenburg, www.junge-philharmonie-brandenburg.de   

Landesjugendjazzorchester, www.lajjazzo.de

Young Voices Brandenburg, www.youngvoicesbrandenburg.de

Landesjugendblasorchester, www.ljbo-brandenburg.de

„Klasse: Musik für Brandenburg“, www.klasse-musik-brandenburg.de

„Klasse: Kunst für Brandenburg“, www.klasse-kunst-brandenburg.de

Wettbewerb „enviaM – musik aus kommunen“ www.musik-aus-kommunen.de