16.12.2020  –  Märkische Allgemeine Zeitung

Damelang: Randalierer zerstören Teile der sanierten Kirchmauer

Erst liebevoll saniert, jetzt teilweise zerstört: Unbekannte Randalierer machten sich an den Ziegeln entlang der Kirchenmauer in Damelang zu schaffen.

Viel Zeit, Mühe und Spendengelder der Kirchgemeinden wurden in den Jahren 2014 und 2015 unter anderem in die Sanierung der Kirchenmauer in Damelang investiert. Arbeit, die Unbekannte Anfang Dezember nun mutwillig zerstörten. In Eigenleistung soll 2021, wenn auch die neue Glocke im Kirchturm Einzug hält, ein neuer Anlauf zur Wiederherstellung der Mauer genommen werden.

„Einige laufende Meter Ziegel sind dabei von der Mauer abgetragen worden“, erzählt der Golzower Pfarrer Oliver Notzke und hielt den aktuellen Zustand fotografisch fest. Teils sind auch Stücke heraus- oder abgebrochen worden. Die Beweggründe der Zerstörung erschließen sich dem Geistlichen nicht. Zur Rede stellen ist unmöglich, wo doch bisher kein Täter ausgemacht werden konnte.

Behebung der Schäden im Frühjahr

Im Zuge der Restaurierung des Kirchturms und der Orgel wurde vor rund sechs Jahren die Abdeckung der Kirchhofsmauer wieder hergestellt und die Rollschicht am Kirchturm befestigt. Nun werden Zeugen gesucht, die eventuell Angaben zum Vorfall machen können. Oder auch, wo Ziegel solcher Art gefunden wurden oder aufgetaucht sind.

„Es ist sehr bedauerlich, dass das Engagement vieler so rücksichtlos behandelt wird“, findet Notzke und hofft, dass sich der Schaden bis zum geplanten Fest zur Einweihung der Glocke, sofern die Corona-Maßnahmen es im späten Frühjahr zulassen, beheben lässt.

Am 17. Dezember 1882 ist der Neubau der Damelanger Kirche einst eingeweiht worden. Dieser wurde notwendig, weil im Juni 1877 die alte Kirche bis auf die Grundmauern niedergebrannt war. Bei der umfassenden Sanierung wurde vor gut sechs Jahren unter anderem der Kirchturm für 128.000 Euro instand gesetzt. Darin eingebunden eine Verkleidung dessen mit einem Schieferdach, die Erneuerung des Gebälks und die Sanierung des Mauerwerks. Auch eine neue Uhr hielt Einzug. Ihr Vorgänger stand seit einigen Jahren still.

Von Natalie Preißler

Märkische Allgemeine Zeitung, 16.12.2020
Zur Kirche
Dorfkirche Damelang im Pressespiegel
Damelang: Randalierer zerstören Teile der sanierten Kirchmauer 16.12.2020 · Märkische Allgemeine Zeitung
Damelanger Kirche bekommt im Sommer eine neue Glocke 17.04.2020 · Märkische Oderzeitung
Damelanger Strohkirche – Eine neue Kirche für nur einen Tag 30.09.2019 · Märkische Oderzeitung