04.10.2020  –  Lausitzer Rundschau

Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde wird gereinigt

04. Oktober 2020, 08:58 Uhr
Von DPA

Bild: Patrick Pleul

Eberswalde (dpa/bb) – Die durch einen Schwelbrand stark verrußte Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde (Barnim) soll Mitte nächsten Jahres wieder für Gottesdienste und Kulturveranstaltungen offen stehen. Nach Angaben von Hanns-Peter Giering, Pfarrer der evangelischen Stadtkirchengemeinde, wird der aus dem 14. Jahrhundert stammende gotische Backsteinbau gegenwärtig gereinigt. Die Kunstschätze des denkmalgeschützten Sakralbaus, wie der frühbarocke Hochaltar, das Chorgestühl, die Orgel, die Kanzel sowie mittelalterliche Fresken seien in der Hand von Restauratoren.Die durch den Schwelbrand verursachten Schäden im Kircheninneren liegen nach Schätzungen bei rund 1,5 Millionen Euro. Glücklicherweise komme dafür die Versicherung auf, sagte Pfarrer Giering. Zusätzlich stünden rund 400 000 Euro aus Spenden, Landes- und Kirchenmitteln zur Verfügung. Daraus solle in erster Linie eine neue, moderne Elektroanlage installiert werden. Die alte hatte den Schwelbrand ausgelöst. Den traditionellen Weihnachtsgottesdienst will der Pfarrer in Abstimmung mit der Stadtverwaltung in diesem Jahr auf dem Eberswalder Marktplatz organisieren.

Lausitzer Rundschau, 04.10.2020
Zur Kirche
Stadtkirche St. Maria-Magdalena Eberswalde im Pressespiegel
Minusgrade bremsen Restaurierungsarbeiten in Eberswaldes Brandkirche 14.02.2021 · Märkische Oderzeitung
Förderung für Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde 18.01.2021 · Evangelischer Pressedienst
Land Brandenburg fördert Bauarbeiten an der Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde 16.01.2021 · Märkische Oderzeitung
Maria-Magdalenen-Kirche zu Eberswalde bleibt nach Großbrand noch bis Mitte 2021 Baustelle 02.12.2020 · Märkische Oderzeitung
Fensterputz im brandgeschädigten größten Gotteshaus von Eberswalde 25.11.2020 · Märkische Oderzeitung
Hunderte Stadtläufer und die Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde auf einem Bild 08.10.2020 · Märkische Oderzeitung
Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde wird gereinigt 04.10.2020 · Lausitzer Rundschau
Brandsanierung der Stadtkirche in Eberswalde verteuert sich 25.08.2020 · Märkische Oderzeitung
Junge Dohlen zum Abflug aus Eberswalde bereit 27.07.2020 · Märkische Oderzeitung
Evangelische Kirche verliert im Barnim Mitglieder 13.07.2020 · Märkische Oderzeitung
In Eberswalde immer der Muschel nach 09.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Brandsanierung von Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde beginnt 08.06.2020 · Evangelischer Pressedienst
Magdalenenkirche Eberswalde – Brandsanierung im Eberswalder Wahrzeichen beginnt 04.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Ruß steckt in jeder Pore des Eberswalder Wahrzeichens 04.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde – Archäologische Expertise für Eberswalder Kirche vonnöten 13.05.2020 · Märkische Oderzeitung
Eberswalde schlägt wieder die Stunde 11.04.2020 · Märkische Oderzeitung
Barnims Kirchen schenken Hoffnung im Strudel der Panik 05.04.2020 · Märkische Oderzeitung
Brandsanierung von Kirche in Eberswalde teurer als eine Million Euro 09.03.2020 · epd
Finanzielle Hilfe für Kirche in Eberswalde 22.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Rauchmelder in Kirchen 20.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Immenser Kulturschaden nach Kirchenbrand für Eberswalde 11.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg unterstützt Sanierung der Maria-Magdalenen-Kirche 05.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Eberswalder Kirche erhält nach Brand Vereinsspende 05.12.2019 · Evangelischer Pressedienst
5000 Euro Soforthilfe für Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde 03.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Wiesenburger Kirchenakten sind informativ und unterhaltsam 01.03.2021 · Märkische Allgemeine Zeitung
Jühnsdorf: Umfeld der Franzosenlinde soll schöner werden 01.03.2021 · Märkische Allgemeine Zeitung
Synode: Kuratorium kümmert sich auch um Autobahnkirche 01.03.2021 · Märkische Allgemeine Zeitung
Arbeiten an der Segeletzer Kirche ziehen sich hin 01.03.2021 · Märkische Allgemeine Zeitung
Bislang 14.000 Euro für Renaissancealtar in der Uckermark 01.03.2021 · Evangelischer Pressedienst