LEKTÜRE: "Wüste" Kirchen inklusive

Jubiläumsheft des Förderkreises Berlin-Brandenburg

BERLIN - Nicht zuletzt dank des Förderkreises Alte Kirchen Berlin-Brandenburg gibt es inzwischen mehr als 850 offene Gotteshäuser in der Mark. Dank der Initiative sind die Kirchen obendrein wieder etwas mehr ins Dorf gerückt worden.

"Offene Kirchen" das Heft gleichen Namens feiert ebenfalls Jubiläum. In wenigen Tagen erscheint die zehnte Ausgabe und führt zu kleinen und größeren Kirchengebäuden zwischen Elbe und Oder, Uckermark und Lausitz. So vielseitig wie die Bauten sind die Beiträge, die dieses Jahr eingeleitet werden von einem Gespräch mit der Kulturbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland. Petra Bahr spricht über die Kirche als elementaren Kulturraum und plädiert für eine mündige Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und Kultur.

Artikel von fachkundigen Autoren über die "wüsten" Kirchen im Hohen Fläming, über die neu entdeckten mittelalterlichen Malereien in Groß Welle in der Prignitz, eine Analyse des Funktionswandels des christlichen Altars oder der liturgischen Gewänder sowie die Darstellung christlicher Tugenden vermitteln Einblicke in den großen Themenbereich. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Ausstattung: mittelalterliche Plastik als Transfergut zwischen der Mark und Berlin, üppige Epitaphe des Barock, Denkmäler des Kriegergedenkens und mehr Beispiele engagierter, fantasievoller Initiativen zur Sanierung und vielfältigen Nutzung der Dorfkirchen im Land Brandenburg werden vorgestellt.

Besonders nützlich ist die Broschüre ob des stetig wachsenden Serviceteils, denn er verzeichnet neben dem Eintrag auf der Karte alphabetisch die offenen Kirchen mit knappen Hinweisen auf Architektur und Ausstattung und vor allem ihre Öffnungszeiten beziehungsweise die Ansprechpartner, die sich als Schlüsselhüter gern den Besuchern widmen. MAZ

Bestellung für 4,50 Euro plus 1,50 Euro Porto Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg, Kastanienallee 69, 10119 Berlin, (0 30) 4 49 30 51

Märkische Allgemeine vom 25. März 2009

   Zur Artikelübersicht