Taufengel restauriert für Brandenburger Kirchen

 
Der Taufengel schwebt wieder unterm Kirchendach.
Foto: Bernd Settnik

Niebendorf (dpa/bb) - Bereis im dritten Jahr läuft in Brandenburg die Aktion «Menschen helfen Engeln». In jedem Jahr gilt sechs arg lädierten Himmelsboten, die aus Dorfkirchen stammen, die besondere Fürsorge. «Für Engel oder Schutzengel interessieren sich heute immer mehr Menschen», sagt Hans Krag, Mitglied im Vorstand des Förderkreises Alte Kirchen. In den etwa 1400 Dorfkirchen sind rund 150 Taufengel mehr oder weniger gut erhalten. In Niebendorf (Teltow-Fläming) gibt es Weihnachten besonderen Grund zur Freude: In der Dorfkirche wird der restaurierte Engel nach gut 200 Jahren das erste Mal wieder von der Kirchendecke aus die Gläubigen grüßen.

BILD.de / WELT ONLINE vom 13. Dezember 2011

   Zur Artikelübersicht