05.12.2019  –  Märkische Oderzeitung

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg unterstützt Sanierung der Maria-Magdalenen-Kirche

Pfarrer Hanns-Peter Giering steht vor dem Altar von 1606, dessen Holz die Feuchtigkeit nach den Löscharbeiten zusetzt. Das Foto entstand vor dem Brand.© Foto: Thomas Burckhardt
Die Schäden nach dem Feuer: Ruß, Asche und verkohlte Stücken liegen in der Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde auf dem Boden.© Foto: MOZ/Sven Klamann
Brandstätte im Visier: Pfarrer Hanns-Peter Giering zeigt Nikolaus Meier, dem Leiter der Berufsfeuerwehr, Martin Hoeck, dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Bürgermeister Friedhelm Boginski und Landrat Daniel Kurth (v.l.) das Gotteshaus. Auch Christian Mehnert (r.), der Vorsitzende des Gemeindekirchenrats, ist bei der Besichtigung dabei.© Foto: MOZ/Thomas Burckhardt

Der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. wird die Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten, die nach dem Brand in der Maria-Magdalenen-Kirche notwendig geworden sind, spontan mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützen. Das hat Bernd Janowski, Geschäftsführer des eingetragenen Vereins, mitgeteilt.

Am 2. Dezember war in dem Kirchengebäude eine starke Rauchentwicklung bemerkt worden. Mehrere Feuerwehren konnten den Brand im Kircheninneren relativ schnell unter Kontrolle bringen. Teile der Empore und des historischen Gestühls wurden dennoch vernichtet. Weitere wertvolle Ausstattungsstücke wie der prächtige Renaissancealtar von 1606 sowie die Orgel des Berliner Orgelbauers Ernst Marx (1781-1783) wurden vom Feuer verschont. Trotzdem sind die durch Löschwasser und starke Rußentwicklung entstandenen Schäden immens. Laut Aussage des Gemeindekirchenrates liegt der Schaden mindestens im sechsstelligen Bereich. Noch ist die Brandursache nicht ermittelt und deshalb ist auch nicht geklärt, ob Leistungen der Versicherung erfolgen können. Die Maria-Magdalenen-Kirche ist ein bedeutender Backsteinbau des 14. Jahrhunderts, der nach einem Stadtbrand im Jahr 1499 seine heutige Gestalt erhielt. Einzigartig in der Region sind umfangreiche figürliche Terrakottareliefs an den Kämpferzonen der Portale, die am Hauptportal Szenen aus der Passion Christi zeigen. Unter den Wandmalereien aus dem frühen 16. Jahrhundert ist eine monumentale Darstellung des Heiligen Christophorus bemerkenswert. Der bereits erwähnte Altaraufsatz mit seiner ursprünglichen Farbfassung stellt eines der Hauptwerke der Schnitzkunst der Spätrenaissance in Brandenburg dar. „Mit unserer Unterstützung hoffen wir auf weitere Spenden für die Sanierung und Restaurierungsarbeiten im Innenraum der Eberswalder Kirche“, ruft Bernd Janowski zur Nachahmung auf. Die evangelische Kirchengemeinde wünscht sich, trotz der Schäden im Gotteshaus dort am Heiligen Abend den traditionellen Weihnachts-Gottesdienst feiern zu können.

Märkische Oderzeitung, 05.12.2019
Zur Kirche
Stadtkirche St. Maria-Magdalena Eberswalde im Pressespiegel
Fensterputz im brandgeschädigten größten Gotteshaus von Eberswalde 25.11.2020 · Märkische Oderzeitung
Hunderte Stadtläufer und die Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde auf einem Bild 08.10.2020 · Märkische Oderzeitung
Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde wird gereinigt 04.10.2020 · Lausitzer Rundschau
Brandsanierung der Stadtkirche in Eberswalde verteuert sich 25.08.2020 · Märkische Oderzeitung
Junge Dohlen zum Abflug aus Eberswalde bereit 27.07.2020 · Märkische Oderzeitung
Evangelische Kirche verliert im Barnim Mitglieder 13.07.2020 · Märkische Oderzeitung
In Eberswalde immer der Muschel nach 09.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Brandsanierung von Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde beginnt 08.06.2020 · Evangelischer Pressedienst
Magdalenenkirche Eberswalde – Brandsanierung im Eberswalder Wahrzeichen beginnt 04.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Ruß steckt in jeder Pore des Eberswalder Wahrzeichens 04.06.2020 · Märkische Oderzeitung
Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde – Archäologische Expertise für Eberswalder Kirche vonnöten 13.05.2020 · Märkische Oderzeitung
Eberswalde schlägt wieder die Stunde 11.04.2020 · Märkische Oderzeitung
Barnims Kirchen schenken Hoffnung im Strudel der Panik 05.04.2020 · Märkische Oderzeitung
Brandsanierung von Kirche in Eberswalde teurer als eine Million Euro 09.03.2020 · epd
Finanzielle Hilfe für Kirche in Eberswalde 22.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Rauchmelder in Kirchen 20.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Immenser Kulturschaden nach Kirchenbrand für Eberswalde 11.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg unterstützt Sanierung der Maria-Magdalenen-Kirche 05.12.2019 · Märkische Oderzeitung
Eberswalder Kirche erhält nach Brand Vereinsspende 05.12.2019 · Evangelischer Pressedienst
5000 Euro Soforthilfe für Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde 03.12.2019 · Märkische Oderzeitung