04.06.2020  –  Märkische Oderzeitung

Konzert in Niemegk Orgelandacht mit Fahrradkantor

Fahrradkantor Martin Schulze radelt wieder durch ganz Deutschland. Er freut sich darauf, in Niemegk das neue Aeolinenregister der Orgel kennen lernen und spielen zu dürfen. © Foto: privat

red / 04.06.2020, 16:00 Uhr Niemegk Am Mittwoch, 10. Juni, macht Fahrradkantor Martin Schulze auf seiner Radtournee durch Deutschland wieder in Niemegk Halt. Um 19.30 Uhr wird er in der St-Johannis-Kirche in Niemegk auf der Baer-Orgel spielen. Ebenso wie auf die Besucher freut sich der Musiker aus Frankfurt/Oder darauf, das neue Aeolinenregister der Orgel kennen lernen und spielen zu dürfen. Seit 20 Jahren nutzt der als Fahrradkantor bekannte Kirchenmusiker die Sommermonate, um mit seinem Rennrad durch die Lande zu ziehen. Dabei legt er jährlich etwa 15.000 Kilometer mit seinem Rennrad zurück. Der Eintritt für das Konzert ist frei.

Die St-Johannis-Kirche bietet mit ihrer Größe die Möglichkeit, dass alle Besucher den notwendigen Mindestabstand zueinander einhalten können. Zum Schutz der anderen Besucher, werden alle Besucher der Gottesdienste gebeten, eine Gesichtsmaske mitzubringen. Diese kann während des Gottesdienstes abgesetzt werden. Aber beim Betreten und Verlassen der Kirche wird darum gebeten, die Maske zu tragen, um eine Gefährdung anderer auszuschließen.  Zudem sind alle Besucher gebeten, aus Rücksicht die vorgeschriebenen Hygieneregeln zu beachten.

Märkische Oderzeitung, 04.06.2020