11.09.2020  –  Lausitzer Rundschau

Ökumenische Orgelfahrt zu vier Kirchen

Nach dem zaghaften Neustart der Doberluger Klostermusiken werden zum Tag des offenen Denkmals am 13. September die Orgeln in den schönen Kirchen Region im Mittelpunkt stehen.

11. September 2020, 12:19 Uhr•Doberlug-Kirchhain
Von leh

Tag des offenen Denkmals – Doberlug-Kirchhain – Stadtkirche – Voigt-Orgel

Eine ökumenische Orgelfahrt öffnet zum Tag des offenen Denkmals am 13. September die Türen der Pantaleonskirche Frankena, der Klosterkirche Doberlug, der Katholischen Kirche Kirchhain und zum Abschluss der Stadtkirche Kirchhain. Der Konzertorganist Joao Segurado lässt die Orgeln der Kirchen erklingen und lädt das Publikum, gemeinsam mit Katharina Schröder (Gesang), zu Werken aus vergangener und heutiger Zeit, zu leisen und prächtigen Klängen sowie Liedern unter anderem aus Deutschland, England und Portugal ein.

Der aus Portugal stammende Organist widmet neben seiner Konzerttätigkeit viel Zeit dem Unterrichten und der Komposition. Sein Lebensmittelpunkt ist in Cottbus und er bereichert mit seinem exzellenten Orgelspiel das Musikleben in der Spreewaldstadt Lübbenau und der Niederlausitz. Dabei steht er in enger Zusammenarbeit mit seiner Lebensgefährtin Katharina Schröder, Kirchenmusikerin in Lübbenau seit 2012. Gemeinsam mit ihrem Partner ist Katharina Schröder immer wieder auf der Suche, Musikwerke in der Region zu präsentieren, die nur selten aufgeführt werden – das Ziel verfolgend, gewachsene Traditionen mit neuen Impulsen zu verknüpfen. Ihre gemeinsame Arbeit zeichnet sich resultierend durch farbige und abwechslungsreiche Konzertprogramme und Projekte aus. So erwartet das Publikum auch zu der Orgelfahrt von Ort zu Ort eine musikalische Reise mit ausdrucksvoller, erfrischender sowie traditioneller Musik für Orgel-Solo und Orgel mit Gesang.

Kulturreise: Start in Frankena

Die Orgelreise ist Bestandteil der Kulturreise Elbe-Elster und beginnt um 14 Uhr in Frankena. Weiter geht es um 15 Uhr in Doberlug, 16.15 Uhr in der Katholischen Kirche und den Abschluss bildet die Stadtkirche um 17 Uhr.Es wird auch ringsum die Orgelfahrt etwas geboten. Der Eintritt ist frei – Spenden werden aber gern entgegengenommen, um die Unkosten zu decken. Bitte vergessen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz nicht und halten Sie entsprechend Abstand!

Lausitzer Rundschau, 11.09.2020
Zur Kirche
Klosterkirche Doberlug im Pressespiegel
Ökumenische Orgelfahrt zu vier Kirchen 11.09.2020 · Lausitzer Rundschau