Exkursion zu Kirchen in der nordwestlichen Uckermark (ausgebucht)

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!

8 Uhr – Abfahrt am Berliner Osdtbahnhof / Ausgang Koppenstraße

Dorfkirche Wismar b. Strasburg

Mittelalterlicher Feldsteinbau mit schönem Kanzelaltar und Taufengel von 1788; bei der Restaurierung von Altar und Taufengel sowie bei der Sanierung des Kirchengebäudes leistete der FAK mehrfach finanzielle Unterstützung

Stadtpfarrkirche St. Marien Strasburg (Uckermark)

Dreischiffige Hallenkirche mit Sterngewölbe; Innenraum in der Fassung von 1935

Mittagessen

Dorfkirche Menkin

Feldsteinkirche des 13. Jahrhunderts mit reicher Ausstattung im Renaissancestil

Stadtpfarrkirche St. Sophia Brüssow

Großer Feldsteinsaal; schöner barocker Kanzelaltar; in den Emporenfeldern illustrierte Bibelzitate des Kirchenmalers Prof. Paul Thol (1938) nach Themenauswahl von Albrecht Schönherr, der hier als Pfarrer der Bekennenden Kirche wirkte

Kaffeetrinken

Dorfkirche (Gedächtniskirche) Rosow

Feldsteinbau des 13. Jahrhunderts, nach Kriegszerstörung wieder aufgebaut; Turm als transparente Stahlskulptur; „Deutsch-Polnische Gedenkstätte für Flucht, Vertreibung und Neuanfang“

20 Uhr – Rückkunft in Berlin

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Organisation und Reisebegleitung: Bernd Janowski (0170-8345079) und Sigrid Riesberg (0176-41424566)

Anmeldung für die Fahrt bitte bis spätestens zum 30. Juli

Den Teilnehmerpreis in Höhe von 65 Euro bitten wir nach Bestätigung der Teilnahme vorab auf folgendes Konto zu überweisen:

Förderkreis Alte Kirchen   – IBAN DE94 5206 0410 9113 90   – Kennwort: Exkursion UM

Die Exkursion findet unter dem Vorbehalt der zum Zeitpunkt der Fahrt geltenden durch die Corona-Pandemie geltenden Bestimmungen statt.